Römer

Wie geht es weiter mit der Toilettenreinigung in den Schulen im Nordend

02.05.2018
(07.05.2018)
Verantwortlich: CDU

Wie geht es weiter mit der Toilettenreinigung in den Schulen im Nordend

Der Ortsbeirat 3 - Nordend möge schließen, der Magistrat wird gebeten zu berichten,

Bei welchen Schulen ist aktuell der "Toilettenreinigungsvertrag" in einer neuen Ausschreibung?

Bei welchen Schulen wurden seit Dezember 2016 neue Reinigungsverträge abgeschlossen und mit welchen Laufzeiten?

Gibt es schon Schulen, für die nach den neuen "Reinigungsmodulen" neue Verträge abgeschlossen wurden, wenn ja welche und für was haben sich die Schulen entschieden?

Wie werden die Schüler/innen und Elternvertreter in die Ausschreibung/Vergabe der Reinigungsverträge mit eingebunden?

Wie sehen die neuen "Reinigungsmodule" aus?

Gibt es "Sonderpunkte" für Schulen, die sich ein besonderes Toilettenkonzept erarbeitet haben? Wenn ja, haben das Schulen im Nordend in Anspruch genommen?

Gibt es die Möglichkeit für Schulen deren Verträge letztes Jahr ausliefen, die neu abgeschlossenen Verträge nachzubessern, bzw. zusätzliche Leistungen zu erhalten?

Es gab Anfang des Jahres eine große Protestbewegung von Eltern die eine Verbesserung der Situation der Schultoiletten forderte. Im Februar wurde dann seitens Stadtschulamtes erklärt, dass (nach 4 Jahren endlich!) ein neues Reinigungskonzept für die Schultoiletten fertiggestellt sei, dass eine deutliche Verbesserung der Sauberkeit auf den Schultoiletten bringen soll. Die Umsetzung sollte jetzt zügig erfolgen und insbes. Schulen die das Pech dass

ihre Verträge letztes Jahr ausliefen und nach den alten Vorgaben wieder für 2 Jahre verlängert wurden, sollte hier die Möglichkeit der Nachbesserung eröffnet werden. Gerade in der Mensadiskussion hat die Kinderbeauftragte im Nordend die Wahrung der Kinder- und Jugendrechte beim Thema Mitbestimmung bei sie betreffenden Fragen eingefordert. Das sollte auch für das Thema Reinigung gelten. Dies wird nicht zuletzt auch die Akzeptanz erhöhen.

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 3

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr