Römer

Erklärung des Ortsbeirats 7 zur Schändung des Mahnmals

29.11.2016
(07.12.2016)
Verantwortlich: SPD, die, farbechten, LINKE., GRÜNE, FDP, BFF, REP

Erklärung des Ortsbeirats 7 zur Schändung des Mahnmals

Der Ortsbeirat 7 verurteilt entschieden und in aller Schärfe die Schmierereien an der Gedenkstätte für die Opfer des Nazi-Terrors am Ort der zerstörten Synagoge in Frankfurt-Rödelheim und auch an der katholischen Kindertagesstätte im Kirschbaumweg. Offensichtlich im Vorfeld an das Gedenken zur Pogromnacht, die am 09. November 1938 stattfand, meinten einige Nazis auf ihre noch immer bestehende Existenz hinweisen zu müssen, in der Hoffnung Hass und Rassismus gegen Menschen anderer Religionen und Nationalitäten schüren zu können.

Diesem Ansinnen steilen wir uns in aller Entschiedenheit entgegen: Wir treten ein für ein gleichberechtigtes, respektvolles und wertschätzendes Zusammenleben der Menschen aller Religionen, Nationalitäten und Kulturen. Wir werden nicht zulassen, dass jüdische Mitbürgerinnen, Menschen anderen Glaubens, anderer Kultur oder anderer Herkunft diffamiert, ausgegrenzt oder beleidigt werden.

7. Sitzung des OBR 7 am 29.11.2016, TO I, TOP 20

Die Fraktion der CDU gibt folgende Erklärung zu Protokoll: "In einer Erklärung verurteilt der Bürgermeister der Stadt Frankfurt am Main im Namen der ganzen Stadt die antisemitischen Schmierereien und Hassparolen, die auf die Gedenkstätte der ehemaligen Rödelheimer Synagoge aufgebracht wurden. Diesem Urteil schließt sich die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 7 uneingeschränkt an. Gleichzeitig danken wir dem Bürgermeister Uwe Becker für seine deutlichen Worte der Verurteilung dieser schändlichen Tat und der schnellen Beseitigung der Schmierereien durch die dafür zuständigen Stellen der Stadt Frankfurt am Main."

Beschluss:

2.

Die Vorlage OF 105/7 wird in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Abstimmung:

zu 2.

Annahme bei Enthaltung CDU

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 7

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr