Römer

Feldweg Über den Gartenwiesen freilegen und gangbar machen

01.03.2013
(27.03.2013)

Feldweg Über den Gartenwiesen freilegen und gangbar machen

Der Magistrat wird gebeten, den Feldweg ,als welcher der betongepflasterte Weg Über den Gartenwiesen nach der Kreuzung der Strasse Am Hasensprung in südöstlicher Richtung verläuft, von hineinragenden Baum- und Gebüschästen zu befreien und die im Kreuzungsbereich befindliche Eingangsbarriere aus Bauschutt und Erde zu entfernen.

Vor der Bebauung des Neubaugebiets Kalbach-Süd war der Weg Über den Gartenwiesen in seinem ganzen Verlauf ein Feldweg, der am Hang des Kalbachtals in die Käthcheslachmulde aufs Feld führte.

Für landwirtschaftliche Zwecke wird der Weg , der nach der Überquerung der Strasse Am Hasensprung durch ein kleines Gehölz führt ,schon lange nicht mehr benötigt, war aber als Spazierweg ins Käthcheslachtal sehr angenehm und nützlich. Im Zuge der Wohnbebauung oberhalb des Feldweges wurde der Zugang zu dem Weg mit Baugrubenaushub zugeschüttet, sodaß ein Begehen vom Ort her nicht mehr möglich ist. Der Weg innerhalb des Gehölzes ist noch vollkommen intakt, allerdings etwas zugewachsen durch die Zweige der angrenzenden Bäume und Büsche . Er dient den Anwohnern jetzt , ungeachtet des neuen Wertstoffhofs Nord, als Sperrmüllablage. Dass Bedarf für den Weg als Spazierweg besteht, beweist der unterhalb des Gehölzes durchs Gelände führende Trampelpfad hin zum begehbaren Teil des Feldwegs . Der Aufwand , den Weg wieder ungehindert begehbar zu machen, ist gering : Im Kreuzungsbereich Am Hasensprung den Bauschutt entfernen und die Ebenflächigkeit des Weges wiederherstellen, sowie Rückschnitt der den Weg flankierenden Bäume und Büsche, soweit ihre Äste in den Weg hineinragen.

19. Sitzung des OBR 12 am 15.03.2013, TO I, TOP 15

Beschluss:

Anregung an den Magistrat OM 2074 2013

Die Vorlage OF 219/12 wird in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 12

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr