Römer

Pflege Grabmal Familie Hesse

24.03.2013
(17.04.2013)
Verantwortlich: SPD

Pflege Grabmal Familie Hesse

Vorgang:

OM 4421/10 OBR 8; ST 1444/10; OM 5027/11 OBR 8; ST 631/11

Mit OM 4421 vom 19.08.2010 bat der Ortsbeirat um die Pflege des Grabmals der Familie Hesse auf dem Heddernheimer Friedhof. In der ST 1444 vom 01.11.2010 teilte der Magistrat mit, dass keine Mittel für die Pflege zur Verfügung stehen und bei einem Antrag des Ortsbeirats zur Aufnahme in die Liste der Ehrengrabstätten könnte die Pflege mit Mitteln aus dem Gebührenhaushalt erfolgen.

Der Ortsbeirat 8 beantragte (OM 5027 vom 17.02.2011) entsprechend der Empfehlung aus ST 1444 die Aufnahme in die Liste der Ehrengräber. Die Antwort des Magistrats (ST 631 vom 12.04.2011) war überraschend, denn es wurde mitgeteilt, dass die Grabstätte nicht als Ehrengrab übernommen werden kann und somit auch keine Pflegearbeiten durch das Grünflächenamt erfolgen könne.

Überraschend auch deshalb, weil bereits vor der Antwort (ST 631) ein Schild mit folgender Aufschrift "Ehrengrab - Laut Magistratsbeschluss - Stadt Frankfurt am Main Grünflächenamt" am Grabmal angebracht wurde, dass bis heute (Stand 26.03.2013) vorhanden ist.

Dies vorausgeschickt, möge der Ortsbeirat beschließen, den Magistrat um Auskunft zu folgenden Fragen zu bitten:

1. Welche Aussage hinsichtlich Ehrengrab ist richtig; die entsprechend des am Grab angebrachten Schildes oder die aus der ST 631 vom 12.04.2011?

2. Wie erklärt sich der Magistrat einerseits die widersprüchliche Aussage zwischen ST 1444 und ST 631 und andererseits zwischen ST 631 und dem Schilder an der Grabstätte?

3. Welche Möglichkeiten der Pflege des Grabmahls durch die Stadt Frankfurt am Main sieht der Magistrat?

4. Könnte mit einer Versetzung des unter Denkmalschutz stehenden Grabsteines an die Friedhofsmauer (z.B. unmittelbar südlich der Trauerhalle - in unmittelbarer Nähe der Gedenktafel der im 1. Weltkrieg gefallenen VDM-Mitarbeiter) das Problem der Grabpflege lösen?

Trotz derzeit kalter Temperatur ist davon auszugehen, dass demnächst die Pflanzen in die Wachstumsphase eintreten. Somit wird dann die fehlende Pflege des oben genannten Grabmals wieder zutage treten.

Die fehlende Grabpflege wird seit Jahren von den Besuchern des Friedhofs als Ärgernis empfunden und deshalb ist hierzu eine Lösung notwendig.

19. Sitzung des OBR 8 am 11.04.2013, TO I, TOP 14

Beschluss:

Auskunftsersuchen V 709 2013

Die Vorlage OF 309/8 wird in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Abstimmung:

Annahme bei Enthaltung GRÜNE

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 8

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr