Römer

Verkehrskonzept für die Ecke Rödelheimer Landstraße/Breitenbachstraße - Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer sowie andere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer besser schützen

28.04.2013
(17.05.2013)
Verantwortlich: GRÜNE

Verkehrskonzept für die Ecke Rödelheimer Landstraße/Breitenbachstraße - Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer sowie andere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer besser schützen

Der Magistrat wird gebeten zu prüfen, wie man die Sicherheit von FußgängerInnen, Rad-fahrerInnen und anderen VerkehrsteilnehmerInnen im oben genannten Bereich sicherstellen und durch bauliche Änderungen die auch für Kfz gefährliche Verkehrssituation entschärfen kann. Dabei sollte auch eine völlige Umgestaltung des Bereichs z.B. durch die Errichtung eines Kreisels in Betracht gezogen werden.

Darüber hinaus schlagen wir vor, folgende Adhoc-Maßnahmen zeitnah durchzuführen:

- Einführung eines Tempolimits von 30km/h auf der Breitenbachstrasse in Richtung Rödelheimer Landstrasse im Bereich vor der Einbiegung zur Rödelheimer Landstrasse und umgekehrt auf der Rödelheimer Landstrasse in Richtung Breitenbachstrasse.

- Konstante Überwachung der Einhaltung des Tempolimits

- Installation von zwei Warnsignalen vor dem Kurvenbereich, die bei Überschreitung des Tempolimits aufleuchten

- Regelmäßige Überwachung der Einhaltung des Parkverbotes auf den Radwegen an der Rödelheimer Landstrasse.

- Anbringen eines Mittelstreifenüberfahrschutzes im Bereich der 90°-Kurve

- Prüfung, ob dieser Bereich für bestimmte Verkehrsteilnehmer eingeschränkt werden kann (z.B. nur für Anlieger)

Die Strecke entlang der Rödelheimer Landstrasse, querend die Breitenbachstrasse und die darauf folgende Bahnüberführung ist für viele RadfahrerInnen, aber auch für zahlreiche FußgängerInnen eine Hauptverbindung zwischen den westlich gelegenen Stadtteilen und Bockenheim - und umgekehrt.

Die Kreuzung / Ecke Breitenbachstrasse und Rödelheimer Landstrasse sowie Kasernenstrasse ist ein hoch problematischer Bereich, in dem es schon mehrfach zu Unfällen und zu zahlreichen brenzligen Situation für Fußgänger und Fahrradfahrer kam.

Dies wird im Wesentlichen durch überhöhte Geschwindigkeit der Autofahrer, aber auch durch das Zusammentreffen bzw. Kreuzen von mehreren Verkehrslinien in einem sehr unübersicht-lichen Kurvenbereich verursacht. Trotz der scharfen Kurve und der schwer einsehbaren Verkehrslage werden hier unangemessen hohe Geschwindigkeiten gefahren. Dies machen leider auch Radfahrer, die häufig die Rampe von der Bahnüberquerung in unangepasst hoher Geschwindigkeit herabkommen und damit FußgängerInnen gefährden. Die FußgängerInnen, die von der Bahnüberquerung kommen oder dort hinwollen, sind außerdem gezwungen, auf einem Zebrastreifen, der mitten im Kurvenbereich liegt und von der Rödelheimer Landstraße aus kaum einsehbar ist, die Straße zu überqueren.

Auch LKWs fahren diese Kurve regelmäßig zu schnell an und holen häufig bis weit in die Gegenfahrbahn hinein aus.

Die Deformationen an dem niedrigen Eisengeländer, das die kleine Grünfläche neben der Rampe zur Bahnüberquerung schützt, sind ein Hinweis darauf, wie häufig an dieser Stelle jemand aus der Kurve fliegt.

24. Sitzung des OBR 7 am 14.05.2013, TO I, TOP 8

Auf Wunsch der FDP wird über den ersten und letzten Punkt der im Tenor aufgeführten Maßnahmen jeweils getrennt abgestimmt.

Beschluss:

Anregung an den Magistrat OM 2186 2013

Die Vorlage OF 286/7 wird in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Abstimmung:

Punkt 1: CDU, SPD, GRÜNE, FARBECHTE und FREIE WÄHLER gegen FDP und REP (= Ablehnung) Punkte 2 bis 5: Einstimmige Annahme Punkt 6: CDU, GRÜNE und FREIE WÄHLER gegen SPD, FARBECHTE, FDP und REP (= Ablehnung)

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 7

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr