Römer

Feyerleinstraße Nr" 2: Fällung von alten Bäumen und Rodung des gesamten Vorgartens

08.05.2013
(29.05.2013)
Verantwortlich: SPD

Feyerleinstraße Nr. 2: Fällung von alten Bäumen und Rodung des gesamten Vorgartens

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten zu berichten:

Wurde durch den Magistrat die Fällung von alten Bäumen sowie der Rodung des gesamten Vorgartens (es handelt sich um einen Vorgarten über Eck) genehmigt und wenn ja, mit welcher Begründung? Welche Auflagen zur Neubepflanzung liegen vor? Stimmt die Vermutung aufgrund einer Besichtigung der Baustelle, dass eine Drainage im Vorgarten verlegt wird und der Bau von Parkplätzen geplant ist? Was gedenkt der Magistrat dagegen zu unternehmen?

Alter Baumbestand ist unentbehrlich, gerade im Nordend mit seiner hohen Verdichtung und einer eher schlechten Klimabilanz. Die Erhaltung des Baumbestandes, jedoch ganz speziell alter Bäume, ist enorm wichtig. Des Weiteren gelten im Nordend die Erhaltungs- und die Vorgartensatzung. Von daher hat eine zeitnahe Aufklärung und Information hierzu für den Ortsbeirat höchste Priorität.

Auch die Bürgerschaft ist sehr besorgt. Nachfolgend eine Aussage von vielen:

Auf dem Grundstück Feyerleinstraße 2 sind insgesamt 8 Bäume, darunter eine alte Linde, ein Ahorn, eine Magnolie und ein Ginkgo gefällt worden. Der Eigentümer soll die Notwendigkeit der Fällung so begründet haben, dass bei dem Haus Mauerrisse durch Baumwurzeln entstanden seien. Doch nach Aushebung eines Grabens rings um das Haus wurde das nicht festgestellt. Die Hausrisse hatten andere Ursachen. Ein hinzugezogener Sachverständiger soll diese Beurteilung abgegeben haben. Dennoch soll die Untere Naturschutzbehörde der Fällung der Bäume zugestimmt haben. Im Vorgarten werden nun Parkplätze angelegt. Von einer Nachpflanzung der Bäume ist nichts festzustellen. Dem Stadtviertel ist durch den immensen Baumverlust ein großer ökologischer Schaden entstanden.

Feyerleinstraße Nr. 2, Frankfurt-Nordend vorher und aktuell

21. Sitzung des OBR 3 am 23.05.2013, TO I, TOP 38

Beschluss:

Die Vorlage OF 404/3 wurde zurückgezogen.

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 3

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr