Römer

Gravity Pilots Eltville e" V" bekundet Interesse am Mountainbike-Gelände hinter der LieselOestreicher-Schule

25.03.2013
(27.06.2013)
Verantwortlich: GRÜNE

Gravity Pilots Eltville e. V. bekundet Interesse am Mountainbike-Gelände hinter der Liesel-Oestreicher-Schule

Vorgang:

ST 722/12

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Mountainbike Club "Gravity Pilots Eltville e.V.", Holzstraße 34a in 65343 Eltville, hat sein Interesse bekundet, das Mountainbike-Gelände hinter der Liesel-Oestreicher-Schule im Frankfurter Bogen in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main zu gestalten und als Verein zu betreiben.

Aus diesem Grund wird der Magistrat gebeten, mit den zuständigen Ämtern und dem o. g. Verein, auf Grundlage der ST 722 vom 11.05.2012, in Vertragsverhandlung zu treten.

Ziel der Vertragsverhandlung sollte sein, dass dem Verein eine langfristige bis dauerhafte Bewirtschaftung des Geländes ermöglicht wird.

In Vorgesprächen wurde der Eindruck gewonnen, dass der Verein dazu geeignet ist, ein derartiges Gelände verantwortungsbewusst zu betreiben. Ebenfalls spricht für die Auswahl des Vereins, dass ein verantwortliches Vereinsmitglied in unserem Ortsbezirk wohnt und damit ein unmittelbarer Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Ein erfolgreicher Vertragsabschluss würde dazu beitragen, dass sich ein weiteres sportliches Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unserem Ortsbezirk ansiedelt.

21. Sitzung des OBR 10 am 09.04.2013, TO I, TOP 8

Table border=0 cellspacing=0 cellpadding=0 width=90%>

Beschluss:

Die Vorlage OF 429/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

22. Sitzung des OBR 10 am 14.05.2013, TO I, TOP 7

Table border=0 cellspacing=0 cellpadding=0 width=90%>

Beschluss:

1.

Die Vorlage OF 429/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

2.

Die Vorlage OF 440/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

Abstimmung:

zu 1.

Einstimmige Annahme

zu 2.

Einstimmige Annahme

23. Sitzung des OBR 10 am 25.06.2013, TO I, TOP 7

Beschluss:

Die Vorlage OF 429/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

,

Beschluss:

1.

Die Vorlage OF 429/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

2.

Die Vorlage OF 440/10 wird bis zur nächsten turnusmäßigen Sitzung zurückgestellt.

Abstimmung:

zu 1.

Einstimmige Annahme

zu 2.

Einstimmige Annahme

,

Beschluss:

Anregung an den Magistrat OM 2321 2013

1.

Die Vorlage OF 429/10 wird mit der Maßgabe beschlossen, dass der Antragstenor um nachfolgenden Wortlaut ergänzt wird: "Ferner wird der Magistrat gebeten, im Rahmen der Vertragsverhandlungen nachfolgende Aspekte zu berücksichtigen: 1. Kooperation mit Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen, AWO und sonstigen sozialen Einrichtungen; 2. Freier Zugang für sportlich Interessierte; 3. Kostenfreier Zugang. Der Ortsbeirat 10 ist über die Verhandlungen zu unterrichten."

2.

Die Vorlage OF 440/10 wird durch die Annahme der Vorlage OF 429/10 für erledigt erklärt.

Abstimmung:

zu 1.

Einstimmige Annahme

zu 2.

Einstimmige Annahme

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 10

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr