Römer

Der Spielplatz am Rottweiler Platz muss dringend aufgewertet werden

05.09.2013
(01.10.2013)
Verantwortlich: SPD

Der Spielplatz am Rottweiler Platz muss dringend aufgewertet werden

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird gemäß § 3 Abs. 3 Satz 2 Ziff. 3 der Geschäftsordnung der Ortsbeiräte aufgefordert, den Spielplatz auf dem Rottweiler Platz im Gutleutviertel wird wie folgt zu ergänzen:

1. für kleine Kinder mit einem Sandkasten, möglichst mit einer Umrandung, welche die Betreuenden zum Sitzen einlädt

2. für größere Kinder mit einem Klettergerüst, einer großen Rutsche, einer Nestschaukel, einer Seilbahn und

einer Wasserpumpe

3. für Jugendliche mit einem Boulefeld oder einem Schachbrett.

4. Die vorhandene Tischtennisplatte wird wieder bespielbar renoviert.

An der Gestaltung sollen Mitglieder des Gude Leut'-Vereins e.V. sowie des Discorso e.V. beteiligt werden.

Die Kosten für die Neugestaltung des Spielplatzes werden aus dem Budget des Ortsbeirates 1 bestritten.

Auf dem überwiegend von Altbauten umgebenen Rottweiler Platz befindet sich ein ca. 70 x 15 m großer, baumbestandener Spielplatz, der mit einigen, für kleine Kinder geeigneten Spielgeräten ausgestattet ist (Schaukel, kleine Rutsche, Wippen). Diese Ausstattung wird der Entwicklung des Gutleutviertels von einem sozialen Brennpunkt zu einem beliebten Wohngebiet mit Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen nicht mehr gerecht. Durch den Zuzug von Familien in das Stadthaus an der Speicherstraße ist mit weiterem Bedarf an einem gut ausgestatteten Spielplatz zu rechnen.

Von Bewohnern des Rottweiler Platzes wurde kürzlich der Förderverein Gude Leut' - Verein zur Förderung der Stadtteilkultur im Gutleutviertel Frankfurt am Main e.V. gegründet, der ein tolerantes, kooperatives und verständnisvolles Miteinander der im Gutleutviertel wohnenden heterogenen Gruppierungen anstrebt. Ein gut ausgestatteter, für Kinder und Jugendliche geeigneter Spielplatz würde diese Bestrebungen unterstützen. Der Verein sollte an der Neugestaltung des Spielplatzes beteiligt werden.

24. Sitzung des OBR 1 am 24.09.2013, TO I, TOP 15

Beschluss:

Die Vorlage OF 353/1 wird durch die Annahme der Vorlage OF 352/1 für erledigt erklärt.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 1

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr