Römer

Gestaltung der Außenanlagen des Jugendhauses Bergen und unter Einbeziehung der Sanierung und Wiederherstellung des Berger Marktplatzes

09.09.2013
(22.10.2013)
Verantwortlich: FREIE WÄHLER

Gestaltung der Außenanlagen des Jugendhauses Bergen und unter Einbeziehung der Sanierung und Wiederherstellung des Berger Marktplatzes

Der Ortsbeirat wolle beschließen,

die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen,

der Magistrat wird gebeten,

1. nach Fertigstellung des Jugendhauses Bergen, die notwendige Herstellung

der Außenanlagen, einschließlich den gepflasterten Zugängen zum Haus,

dem Ortsbeirat vor der Bauausführung vorzustellen und diese zügig bauen zu lassen,

damit das Haus von Besuchern noch in diesem Herbst trockenen Fußes erreicht

werden kann.

2. nach Abriß des alten Jugendhauses die Sanierung und Wiederherstellung des

Berger Marktplatzes unter Einbeziehung des Spielplatzes und der Halfpipe und

unter Berücksichtigung der Gestaltung der gesamten Grünanlagen und der Außen-

anlagen des Jugendhauses zu planen und in den Etat einzustellen.

3. Dem Ortsbeirat die geplante Neugestaltung des Berger-Marktplatzes, der mit dem

sehr gelungenen Jugendhaus ein bisher fehlender, ganzjähriger Treffpunkt für Jung

und Alt werden könnte, vor Verabschiedung durch die städtischen Gremien vorzustellen.

Die Außenanlagen müssen zügig hergestellt und mit dem Fußwegenetz Erlenseerstraße und Nordring/Bushaltestelle sowie dem Fußwegenetz auf dem Marktplatz verbunden werden, da das Haus sonst bei Regen von den Besuchern total verschmutzt würde.

Der Berger Marktplatz muß dringend saniert und die Spielanlagen modernisiert werden.

Der Ortsbeirat möchte in die Planungen einbezogen werden, um auf die end-

gültige Gestaltung evtl. noch Einfluß nehmen zu können.

23. Sitzung des OBR 16 am 24.09.2013, TO I, TOP 11

Beschluss:

Der Ortsvorsteher wird gebeten, im Sinne der Vorlage OF 195/16 tätig zu werden und dem Ortsbeirat zu gegebener Zeit zu berichten.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 16

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr