Römer

Fahrgastinformationen an der S-Bahn-Station Eschersheim

17.10.2013
(07.11.2013)
Verantwortlich: FDP, SPD

Fahrgastinformationen an der S-Bahn-Station Eschersheim

Neben dem Bahnsteig der Main-Weser-Bahnstrecke in Fahrtrichtung Hauptbahnhof ist ein dreiteiliger Schaukasten für Fahrgast-Informationen installiert. Beiderseits des Schaukastens befindet sich je eine Laterne. Die Laternen - jeweils ca. 5 m entfernt - bzw. der Schaukasten sind so angeordnet, dass kein Laternenlicht auf den Schaukasten fällt. Vor diesem Hinter- grund wird der Magistrat gebeten, sich kurzfristig mit der DB AG ins Benehmen zu setzen, um für Abhilfe zu sorgen. In Betracht kommen alternativ

das Versetzen einer Laterne, so dass sie Lichtspenderin für den

Schaukasten wird;

das Versetzen des Schaukastens in eine zum Zwecke der Beleuchtung

stimmige Position. Das dürfte sich kostengünstiger realisieren lassen

als das Versetzen einer Laterne. Es wäre auch keine Leitungsverlegung

erforderlich;

die nachträgliche Ausstattung des Schaukastens mit blendfreier Innen-

beleuchtung oder der Austausch gegen einen Schaukasten, der von

vornherein eine eingebaute Beleuchtung besitzt. Dieser Weg erscheint

als der sinnvollste.

Die Dunkelheit setzt innerhalb des üblichen jahreszeitlichen Rhythmus derzeit immer früher und die Helligkeit morgens immer später ein. Deshalb ist dringender Handlungsbedarf geboten.

Lesbare Fahrgast-Informationen gehören zum Mindest-Standard einer Bahnstation. Die Institutionen der Stadt als Sachwalter der Daseinsfürsorge und berechtigter Ansprüche der Bürger sind aufgefordert, sich der Frage anzunehmen. Zu bedenken ist auch, dass die DB AG bzw. der RMV Stationsentgelt in beträchtlicher Höhe von der Stadt erhebt. Auch deshalb kann von dem Bahnbetreiber eine ausreichende Grundausstattung der Bahn-Stationen erwartet werden.

Sofern eine kurzfristige Finanzierung durch die DB AG bzw. den RMV Probleme aufwirft, ist die Stadt gebeten, in Vorlage zu treten.

An dem gegenüberliegenden Bahnsteig - in Fahrtrichtung Bad Vilbel - ist der Abstand zwischen einer Laterne und zwei Schaukästen passend gewählt und die Anordnung zueinander sachgerecht. Auch bei Dunkelheit ist hier das Lesen der Informationen einwandfrei möglich.

25. Sitzung des OBR 9 am 31.10.2013, TO I, TOP 10

Beschluss:

Anregung an den Magistrat OM 2625 2013

Die Vorlage OF 686/9 wird in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Abstimmung:

Einstimmige Annahme

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 9

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr