Römer

Fahrplanänderung U 8 und U 9 mit ungünstigen Abfahrtszeiten am Riedberg

11.01.2014
(04.02.2014)
Verantwortlich: GRÜNE

Fahrplanänderung U 8 und U 9 mit ungünstigen Abfahrtszeiten am Riedberg

Der Magistrat wird gebeten, die TraffiQ aufzufordern, wegen der mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 eingetretenen deutlichen Verschlechterung der Abfahrtszeiten der Linien U 8 und U 9 in Richtung Innenstadt, eine Korrektur der Fahrzeiten zu prüfen und darüber zu berichten. Hierbei sollen insbesondere die folgenden Punkte geprüft werden:

- Wiederherstellung des Taktfahrplans für die U8 Richtung Innenstadt, die derzeit mehrmals am Tag ihre Minuten-Abfahrtszeiten ändert (jeweils in den Stunden 4, 5, 6, 7, 9, 15, 20 und 21) und die stattdessen zu möglichst regelmäßigen Minutenzeiten fahren sollte, zum Beispiel ungefähr zu jeder vollen Viertelstunde, wie es vor dem letzten Fahrplanwechsel der Fall war.

- Wiederherstellung der Ergänzung der U8 in Richtung Innenstadt durch die Verbindung U9 mit Umstieg in Niederursel in die U3. Dies war bislang möglich, da die U9 stets wenige Minuten nach der U8 abfuhr, gelingt nun aber nur noch zu wenigen Stunden. Im Idealfall führe die U9 immer weniger als 8 Minuten nach der U8 ab und ermöglichte in Niederursel den Umstieg in die U3 bevor die nächste U8 dort einträfe.

- Zu welchem Zeitpunkt sind die Wiederherstellungen des vorherigen Zustands oder darüber hinaus möglich?

Die Änderung des Fahrplans zum Dezember 2013 brachte mehrere Verschlechterungen in der Anbindung des Riedbergs. Insbesondere hat die U8 keine verlässlichen Abfahrtszeiten mehr und wird auch nicht mehr durch die Alternative U9/U3 entlastet.

Es gibt zwei gravierende Probleme mit dem neuen Fahrplan:

1. Zwischen der vierten und zehnten Stunde wechseln die Abfahrtszeiten der U8 ständig, nur die siebte und achte Stunde sind identisch. Zwischen 14 und 15 Uhr gibt es einen weiteren Wechsel, dann wieder zwischen 19 und 21 Uhr. Hierbei gibt es sogar zwischen 8:56 und 9:16 ein Loch von 20 Minuten - eine Uhrzeit, die durchaus noch zum Rand der Kernpendlerzeit gerechnet werden kann.

2. Die Alternative zur U8 mittels U9/U3 funktioniert tagsüber nicht mehr, da die U9 dann vor der U8 fährt. Auch dies ist eine völlig unnötige Verschlechterung.

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Antrag Ortsbeirat 12

Was sind das hier für Dokumente?

Dies sind Vorlagen, die die Arbeit der Frankfurter Ortsbeiräte dokumentieren. Vorlagen werden von Mitgliedern (Parteien) der Ortsbeiräte eingebracht, beraten und zur Abstimmung gebracht.

Teile den Antrag

Ortsbeiräte

Frankfurt hat 16 Ortsbeiräte mit 284 ehrenamtlichen Mitgliedern aus verschiedenen Parteien. Diese Ortsbeiräte halten regelmäßige Sitzungen ab, bei denen Du teilnehmen kannst. Auf der Webseite der Stadt Frankfurt ist die aktuelle Liste der Ortsbeiräte mit den nächsten Sitzungsterminen.

Die jeweils für Deine Straße verantwortlichen Ortsbeiratsmitglieder können auf dieser Seite gesucht werden. Weitere Informationen zu den Ortsbeiräten gibt es auf der Webseite der Stadt Frankfurt.

Abgeordnetenwatch in FFM

  • Ursula auf der Heide (DIE GRÜNEN) (...) Weil der Druck auf dem Wohnungsmarkt aber unvermindert anhält und sich die Planer, aber vor allem viele BürgerInnen Sorgen machen, wurde Anfang dieses Jahres ein "Gentrifi... mehr

  • Dr. Bernadette Weyland (CDU) Das Büro der Stadtverordnetenversammlung hat Ihnen bereits ausführlich den durch die Hessische Gemeindeordnung vorgegebenen gesetzlichen Rahmen erläutert. Dieser lässt hinsichtl... mehr

  • Dr. Heike Hambrock (DIE GRÜNEN) (...) Mit den/der betroffenen Magistratsmitglied/ern sollte man sich direkt in Verbindung setzen. (...) mehr