Römer

Mehr WCs in der ganzen Stadt

Akualisiert 02.07.2017 4

Liebe Kommunity, 

geht es euch nicht auch so, dass das menschliche Bedürfnis mit unter in Frankfurt etwas schwer zu verrichten ist, wenn man sich nicht gerade direkt in der Innenstadt aufhält ? Mir ist bereits schon mehrmals aufgefallen, dass Partygänger, mangels Alternativen, ihr Geschäft da verrichten wo sie sich gerade aufhalten. 

Ich möchte mich deshalb gerne für mehr Toiletten in dezentralen Stadtteilen einsetzen. Mir ist bewusst das gerade kostenlose Toiletten keinen Sanitätsstandart sicherstellen können und daher abschrecken .Deshalb würde ich vorschlagen ,ähnlich nach dem Prinzip von Sanifair Kosten dafür zu verlangen. Die Gebühren könnten als Gutschein in umliegenden Geschäften eingelöst werden und somit deren Umsatz ankurbeln. Insofern würden umliegende Geschäfte ebenso profitieren. Ähnlich wie bei Sanifair könnte man ein selbstreinigendes System der WCs einführen, damit eine hygienische Basis erhalten bleibt. 


Was willst du erreichen?

Mehr Toiletten in der Innenstadt !!!

Was hast du bereits getan?

Kein Eintrag

4 Kommentare

Avatar

Eine weitere Idee wäre die Einführung der "freundlichen Toilette". Geschäfte und Lokale öffnen ihre Toiletten damit sich auch nicht als Kunden kommende Menschen dort erleichtern können.

geomuffl

Zwar auch eine super Idee, jedoch halte ich es für problematisch, wenn man die Toilette bräuchte aber das Geschäft um diese Uhrzeit schon geschlossen hätte oder erst garkeine in der Nähe sind, was durchaus der Fall sein könnte.

Avatar

Hallo Geomuffl, an und für sich eine gute Idee aber meiner Meinung nach wird hier wieder mal nur auf die Bedürfnisse der Allgemeinheit eingegangen und wie so oft diejenigen vergessen die es eh schon schwer haben! Damit meine ich die insbesondere Gehbehinderte Menschen, für die es oftmals schon unmöglich ist ihr Geschäft zu verrichten selbst wenn Toiletten vorhanden sind, weil die meisten schlichtweg nicht dafür konzipiert worden sind! Ich unterstütze deine Idee wünsche mir jedoch, dass die Toiletten auch von gehbehinderten Menschen benutzt werden können.

geomuffl

Vielen Dank für Deinen hilfreichen Beitrag, da gebe ich dir natürlich vollkommen recht. Ich habe dahingehend gerade etwas Recherche im Internet betrieben und bin auf barrierefreie City Toiletten von Wall GmbH gestoßen. Ich füge unten den Link ein, damit du dich auch darüber informieren kannst.

http://www.wall.de/de/innovations/innovative_street_furniture

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0