Römer

Sicher in die Schule / mehrstufiges Verkehrssicherheits-Projekt

Akualisiert 06.09.2015 0
  • Thumb_folie1
  • Thumb_folie1
  • Thumb_folie2
  • Thumb_ma_nahmen

Die Holzhausenschule (HHS), eine bilinguale Grundschule mit 530 Schülern,  ist von dichtem Berufs- und Innenstadtverkehr umgeben, was immer wieder zu Gefährdungssituationen führt. Im Herbst 2014 wurde ein Kind vor der HHS angefahren. Aufgrund dieses Vorfalls entstand ein Projekt, um die Verkehrssicherheit zu verbessern. 

Was willst du erreichen?

Wir haben einen Maßnahmenkatalog der Schulwegkommission zugeschickt, mit der Bitte uns zu helfen die Verkehrssicherheit rund um die Schule weiter zu verbessern.

 Falls Interesse an anderen Grundschulen besteht könnten wir das Projekt auf andere Schulen ausweiten. 

sicherindieschule@gmail.com

Was hast du bereits getan?

1. Plakate für Unterricht & Broschüren für zuhause mit Appell an Eltern

  • sich rücksichtvoll zu verhalten, um andere Schulkinder nicht zu gefährden, wenn sie ihre eigenen Kinder mit dem Auto zur Schule bringen
  • ihre Kinder für Schulweg-Gefahrenpunkte zu sensibilisieren
2. Unterrichtseinheiten durch Lehrerinnen
  • zum Thema Verkehrssicherheit auf dem Schulweg, insbesondere zu den Gefahren und der Problematik rund um die HHS

3. Maßnahmenkatalog erstellt und an die Schulwegkommission geschickt

4. Verkehrssicherheits-Aktionstag (gerade dabei zu planen)

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!