Römer

-Zaun für die Hundewiese im Martin-Luther-King-Park-(60439 Frankfurt/Niederursel)

Akualisiert 26.04.2016 5

-eine, vom Garten-u. Grünflächenamt der Stadt Frankfurt am Main, per Schild ausgewiesene Hundefreilauffläche,welche an den Praunheimer Weg u. den Hammarskjöldring angrenzt-

Was willst du erreichen?

-die Umzäunung der ausgewiesenen Hundewiese im Martin-Luther-King-Park, 1 Bank, 1 Wasserstelle (Regenwassertank), 1 Gassibeutel-Ständer-(-wie im Grüneburgpark/Frankfurt am Main/Westend-)

Was hast du bereits getan?

-mit einem Herrn Alt /Grünflächenamt (?) gesprochen,welcher meinte, im Westend gäbe es Besonderheiten, welche auf die Hundewiese im Martin-Luther-King-Park nicht zuträfen-Er konnte aber nicht diese "Besonderheiten" benennen.............

5 Kommentare

Avatar

der zaun für die hundewiese wird kommen!

Avatar

die Ortsbeiräte sind nicht die einzige Möglichkeit, Bedarfe der Bürger durchzusetzen-

Avatar

-was tut eigentlich mein Ortsbeirat 8 um mich bei der Durchsetzung der Einzäunung der Hundewiese im Martin-Luther-King-Park zu unterstützen? Die Hundewiese besteht seit den 90ziger Jahren.-

Avatar

Ist der abgezäunte Hundewiesenbereich, in dem sie dann unter sich sind, zusätzlich zu den Allgemeinwiesen, die insbesondere von Hundebesitzern und Kindern zu Hunderennzwecken genutzt werden zu sehen?

Ein Hundeverbot in den Sportanlagen wäre meines Erachtens sinnvoller.

Avatar

an anonym 25.04.2016:
1) im Martin-Luther-King-Park (60439 Frankfurt am Main) besteht eine vom Frankfurter Magistrat ausgewiesene Hundewiese. 2 Schilder stehen da.
Dummerweise gibt es auf dieser Hundewiese die "Lümmelbank", installiert vom Ortsbeirat 8.
Ein absolutes NO-GO für junge Menschen muslimischen Glaubens.
2) von "Hunderennen" ist mir nichts bekannt.
3)dann benutzen die Hundebesitzer mutmasslich nicht mehr die sonstigen Grünanlagen

4)Der Stadtteil Niederursel/Nordweststadt beherbergt nachweislich viele ältere Menschen, welche froh wären, ihre Hündin/Hund einmal problemlos ablassen zu können. (Weil da eine Umzäunung ist...)
5)Hasen ,Katzen u. Füchse besuchen auch die Sportanlage, welche wesentlich mehr kötteln als unsere Hunde.
Ansonsten finde ich Ihr Begehr bezüglich der Nicht-Nutzung der Sportanlagen durch Hunde seltsam bzw. befremdlich.
Sie sind sicherlich in der Lage, betreffende Hundebesitzer anzusprechen oder nicht?
6) Das mutmassliche Glyfosat auf den Niederurseler Feldern schadet wesentlich mehr.

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0