Römer

Kultur für ALLE Kids

Akualisiert 17.02.2015 1
  • Thumb_kulturpasskinder_h_pfend
  • Thumb_kulturpass_kids_abbildung
  • Thumb_foto_franca_morgano

Kultur für ALLE e.V. gibt seit 2008 in Frankfurt am Main den Kulturpass für Bedürftige heraus. Fast 10.000 Menschen waren und sind bereits bei über 200 Kulturinstitutionen zum Eintritt von einem Euro (Kinder die Hälfte) willkommen – davon 1300 Kinder und Jugendliche. Der Verein kooperiert bereits mit 50 Trägern der Wohlfahrt und Sozialarbeit im Vertrieb des Passes an die Zielgruppe. Das tagesaktuell, redaktionell gepflegte Internet-Portal www.kulturpass.net ist als „virtuelle Programmzeitschrift“ ausentwickelt und bei Nutzern gut akzeptiert (4000 Besuche im Monat). Der Verein wird ausschließlich ehrenamtlich getragen.

Das Angebot wird bis jetzt vorwiegend von Erwachsenen genutzt, doch die Angebote der kooperierenden Kulturinstitutionen richten sich vermehrt an Kinder und Jugendliche. In Frankfurt am Main lebt jedes vierte Kind in einer von Armut betroffenen Familie. Eigentlich ist die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen doch die allerwichtigste, die man an kulturelle Teilhabe und in diesem Sinne kulturelle Bildung heranführen sollte.

Kultur für ALLE e.V. stellt 2015 das Motto „Kultur für ALLE Kinder und Jugendlichen
(Kids)“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Bereits seit 2012 ist das Angebot für die Altersgruppe 0-16 auf unserem Internet – Portal präsent. Es galt zunächst einmal die wichtigsten Kulturanbieter in diesem Bereich anzusprechen und grundsätzlich für eine Zusammenarbeit zu gewinnen. Jedoch sind die Kids allein durch ein Internet – Portal nicht für einen Kulturpass zu gewinnen. Hier arbeiten wir jetzt „on the road“ mit allen zusammen, die mit Kids zu tun haben: Schulen, KITAs, Sportvereine, Träger der Kinder- und Jugendhilfe und allen anderen die unseren Kulturpass den Kids nahebringen können. Das Projekt wird in unserem Verein eigenständig von der Projektbetreuerin Xenia Hügel geleitet, die im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie Kinderkultur Erfahrung hat. Im Vertrieb des Kids – Kulturpasses streben wir ein Netzwerk mit allen hier tätigen, freien und institutionellen Trägern an. Wir holen die Kinder und Jugendlichen dort ab wo sie sind. Die Liste der Kulturinstitutionen mit Angeboten für Kids erweitert sich fast täglich. Zentral für uns ist die Integration der „Mitmachangebote“ diverser Museen, Musik- und Theaterpädagogischen Angebote, sowie auch der Sport, der Karneval und die Unterhaltungsangebote für Familien, die diese bisher nicht realisieren können.

„Kultur für ALLE Kinder und Jugendlichen, das ist nicht nur Teilhabe, es ist Integration, Inklusion, Gewaltprävention, Erziehung und Hilfe zum selbstbewussten Leben – eben kulturelle Bildung !“

Götz Wörner (Spiritus Rector des Kultur für ALLE e.V.)

„Dank des Kulturpasses muss heute in Frankfurt am Main kein Kind mehr kulturfern aufwachsen. Das ist mir persönlich ein wichtiges Anliegen.“

Schirmherr Peter Feldmann (Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main)

„Jeder  Mensch hat das Recht am kulturellen Leben teilzunehmen und sich an den Künsten zu erfreuen.“ (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1946) „ So denke ich auch, daher unterstütze ich Kultur für ALLE Kids von Herzen!“

„Kultur für ALLE Kids“ Botschafterin Franca Morgano (Sängerin, Komponistin)

Mehr Informationen:

www.kulturpass.net/kultur-fuer-alle-kids

www.facebook.com/kulturpasskids


Was willst du erreichen?

Unser Ziel ist hoch gesteckt. Wir möchten alle Kids, die in unserer Stadt in Armut leben mit dem Kulturpass ausstatten.


Was hast du bereits getan?

Bisher konnten schon 1.400 Kulturpässe an Kids ausgegeben werden. Wir kooperieren mit vielen Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, darunter dem Kinderschutzbund, demm Kinderbüro, KIZ im Gallus e.V., Arche usw. bei fast 100 Kultur-Institutionen sind Kulturpass-Kids willkommen

1 Kommentar

Verkehrsverteilung

-da ist noch mehr Aufklärung nötig. Das Sozialamt muss darüber ,umfassend, informiert werden-Begründung: es gab ungerechtfertigte Ablehnungen...

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0