Römer

Linksabbieger ignorieren Rotphase

Akualisiert 05.05.2014 0

An der Kreuzung Seehofstraße / Wasserweg begegnet den Autofahrer, wenn sie die Seehofstraße von Frankfurt aus kommend Richtung Süd-Ost / Offenbach befahren, eine Ampel.  Diese Ampel hat getrennte Zeichen für Fahrzeuge, die geradeaus fahren oder rechts abbiegen wollen, und solche, die links in Richtung Flößerbrücke abbiegen wollen.  

Leider scheint die Linksabbiegerampel nicht ausreichend erkennbar zu sein, denn zahlreiche Fahrzeuge biegen auch bei Rot links ab.  Dies ist häufig dann der Fall, wenn nur die Ampel für die geradeaus fahrenden Fahrzeuge auf grün schaltet.  Folge ist, dass Fußgänger, die den Wasserweg bei grün überqueren wollen, nicht nur angehupt werden, sondern auch einen Spießrutenlauf absolvieren müssen.  Zugleich ist der Verkehr, der von der Gerbermühlstraße in Richtung Flößerbrücke fährt, gefährdet, weil häufig nicht erkannt wird, dass dieser ebenfalls ein grünes Ampelzeichen hat.


Was willst du erreichen?

Ziel ist, die Gestaltung der Kreuzung/Ampelanlage so deutlich zu gestalten, dass ein (häufig versehentliches) Abbiegen in Richtung Flößerbrücke nicht mehr bei einer roten Ampel stattfindet und so die Verkehrssicherheit an dieser stark befahrenen Stelle deutlich zu erhöhen.

Was hast du bereits getan?

Kopfschüttelnd die Straße überquert und versehentlich abbiegende Fahrer auf das Ampelzeichen aufmerksam gemacht.

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0