Römer

Bäume in der Kranichsteiner Straße

Akualisiert 15.06.2011 5

Die Kranichsteiner Straße in Frankfurt ist eine schöne breite Einbahnstraße in Sachsenhausen. In der Straße können Autos sowohl auf der linken als auch auf der rechten Straßenseite relativ einfach schräg parken.

Leider gibt es hier jedoch nur wenige Bäume obwohl dafür ausreichend Platz vorhanden ist.

 

Was willst du erreichen?

Um das Straßenbild zu verbessern, könnten auf der linken oder rechten Seite einige Bäume gepflanzt werden. Dies wurde in anderen Straßen in Sachsenhausen wie z.B. in der Kaulbachstraße in der Vergangenheit schon gemacht und ist relativ einfach und kostengünstig zu machen. Würde man z.B. auf der linken Seite der Straße nur 4-5 Bäume pflanzen, würde die Straße optisch deutlich aufgewertet und attraktiver. Für das Mikroklima wäre es sicher auch eine gute Sache. Im benachbarten Grethenweg gibt es bereits Bäume also würden auch Bäume in der Kranichsteiner Straße gut passen. Parkplatze würden durch diese Maßnahme nur wenige entfallen, so daß die Bewohner mit Auto keinen großen Nachteil haben würden.

Was hast du bereits getan?

Noch nichts. Ich würde gerne sehen, wie andere Leute darüber denken. Falls es Zuspruch findet, würde ich mal an den Ortsbeirat 5 schreiben, so daß ggf. ein Antrag formuliert und hoffentlich angenommen wird.

5 Kommentare

Deluxe

Wie ich sehe wurde diese Idee schon im Ortsbeirat im Jahr 2007 besprochen.

Hier sind Details zum Antrag OF 327/5 welche ich hier auf der Webpage gefunden habe:

http://www.frankfurt-gestalten.de/of-antrag/b%C3%A4ume-in-kranichsteiner-stra%C3%9Fe

Passiert ist seit dem aber nichts. Vielleicht können ja hier einmal Leute aus dem Ortsbeirat 5 dazu Stellung beziehen.

Deluxe

Hier noch die Details des Antrags OF 327/5 aus dem Parlis:

http://stvv.frankfurt.de/PARLISLINK/DDW?W=DOK_NAME=%27OF_327-5_2007%27

Der Antrag wurde als mit Breiter Mehrheit im Ortsbeirat 5 angenommen und die Maßnahe sollte wohl aus dem Budget des Ortsbeirats finanziert werden.

Deluxe

Wie ich erfahren habe wurde der Antrag OF 327/5 im Jahr 2007 angenommen. Darin wurde vorgeschlagen, Bäume auf der rechten Seite der Straße auf dem breiten Bürgersteig zu pflanzen. Allerdings wurde dies nie umgesetzt, weil unter dem Gehweg Rohre verlaufen und eine Anpflanzung von Bäumen deshalb anscheined nicht möglich ist.

Es wurde jedoch nicht geprüft, ob man stattdessen die Bäume zwischen der Straße und dem Gehweg auf der linken oder auf der rechten Seite (also dort wo momentan Autos Parken) pflanzen kann. Vielleicht gibt es dafür ja noch eine Möglichkeit. Dann gibt es allerdings weniger Raum für Parkplätze. Dafür würde das Straßenbild deutlich aufgewertet.

Deluxe

Hallo Herr Bertram,

vielen Dank für diese Information. Ich hatte das auch inzwischen gesehen.

Der Antrag OF 327/5 wurde im Jahr 2007 im Ortsbeirat angenommen. Darin wurde vorgeschlagen, Bäume auf der rechten Seite der Straße auf dem breiten Bürgersteig zu pflanzen.

Allerdings wurde dies nie vom Magistrat umgesetzt, weil unter dem Gehweg anscheined Kanäle verlaufen und eine Anpflanzung von Bäumen deshalb anscheined nicht möglich ist.

Wie es scheint wurde jedoch nicht geprüft, ob man stattdessen die Bäume zwischen der Straße und dem Gehweg auf der linken oder auf der rechten Seite (also dort wo momentan Autos Parken) pflanzen kann.

Vielleicht gibt es dafür ja noch eine Möglichkeit. Es würde mich sehr freuen, wenn dies nocheinmal genauer geprüft werden könnte.

Ggf kann man ja auch Bäume anpflanzen, die nicht so Tief wurzeln oder einige der Kanäle verlegen. Ich kan mir kaum vorstellen, daß in anderen Straßen wo Bäume sind keine Kanäle verlaufen.

Avatar

Hallo,
der Antrag in der Kranichtsteiner Straße Bäume zu pflanzen, kam
von mir, als ich noch Ortsbeirat für DIE LINKE war. Dieser Antrag wurde sehr wohl im Ortsbeirat die Mehrheit. Als Antwort vom Magistrat, das wäre technisch nicht möglich. Da ich dem gegenüber nichts kontern konnte, blieb es dabei.
Seit 2011 bin ich nicht mehr Ortsbeirat für die Partei DIE LINKE.
gruss Ralf Bertram

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0