Römer

Neugestaltung Campus Bockenheim - Tag des offenen Denkmals

Akualisiert 15.06.2011 0

Der Campus Bockenheim soll nach dem Wegzug der Universitätsinstitute neu bebaut werden. Wir treten für den Bau von bezahlbaren Wohnungen, für nachhaltige Verbesserung des Kleinklimas, für den Umzug der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst an die Bockenheimer Warte, gegen den geplanten Abriss, bzw. Teilabriss von denkmalgeschützten, historisch bedeutenden Gebäuden wie dem Studierendenhaus und dem Philosophicum ein und schlagen deren Umnutzung nach dem Wegzug der Universitäts-Institute vor. Wir wollen diese beiden Gebäude am "Tag des offenen Denkmals", dem 12. September 2010 durch Vorträge, Ausstellungen, Führungen präsentieren, ihre Nutzungsmöglichkeiten bei einer bunten Kulturveranstaltung im Studierendenhaus aufzeigen und den Wunsch nach einem "Kultur-Campus-Bockenheim" stärken. http://lfdh.db.rjm.de/Tag_des_offenen_Denkmals/Musiker, Tänzer, Theatergruppen, Artisten... sind herzlich zu dieser Benefiz-Veranstaltung eingeladen und können sich ab sofort unter der Telefonnummer: 069 774583 oder auf dem elektronischen Weg melden. Initiativen, Organisationen, die die geplante Veranstaltung - auch ohne einen eigenen kulturellen Beitrag - grundsätzlich unterstützen wollen, sind selbstverständlich ebenso willkommen.

Was willst du erreichen?

Kein Eintrag

Was hast du bereits getan?

Kein Eintrag

0 Kommentare

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
0