Römer

Unübersichtlich: Schnellstraße trifft auf Fernwanderweg

Akualisiert 25.07.2011 1
  • Thumb_hecke

Am Ginnheimer Stadtweg 88 (Fuß des Fernmeldeturms) trifft eine Abfahrt der Rosa-Luxemburg- (Schnell-)Straße unvermittelt auf die Beschaulichkeit des Elisabethen Wegs und einer Schrebergartensiedlung. Wegen der Hecken können die Passanten erst recht spät die (oft noch mit etwas höherer Geschwindigkeit) von einer unüberschaubaren Kurve herannahenden Kfz wahrnehmen. Wegen des Hintergrundrauschens der Rosa-Luxemburg-Straße können diese auf den Ginnheimer Stadtweg abfahrenden Kfz auch nur schwer arkustisch selektiert wahrgenommen werden. 

Was willst du erreichen?

Verkehrssituation sollte überschaubarer gestaltet werden; Zurückschneiden der Begrünung (Hecke) an der Einmündung und Warnschilder sollten helfen

Was hast du bereits getan?

Bislang nur registriert

1 Kommentar

Avatar

Ich unterstütze diesen Vorschlag: Ich sitze in einem der Büros im Hintergrund und sehe täglich brenzliche Situationen. Nur eine Frage der Zeit bis etwas passiert.

Kommentar

Spam-Filter umgehen? Einfach Mitglied werden!

Initiative

Teile die Initiative

Unterstützer
1